KneipenNacht Programm 2018

Das Programm finden Sie auch hier zum Download.


Gasthaus Klähr/Union Undercover

„Union Undercover“ ist eine Rock- und Pop-Coverband.

Die Bandgründung erfolgte im Jahr 2010 und mittlerweile ist die Gruppe auf acht Musiker und Musikerinnen angewachsen.

Neben Frontmann (Gitarre und Gesang) und Frontfrau (Gesang) besteht die Band aus zwei Backgroundsängerinnen, einem weiteren Gitarristen, einem Bassisten, einer Pianistin (auch Trompete) und einem Schlagzeuger.

Die Setlist enthält sowohl unvergessliche Rock- und Pop-Klassiker sowie aktuelle Hits. Das Song-Repertoire reicht von Billy Idol, Fury in the Slaughterhouse, Joe Cocker, Bryan Adams über Adele und Swedish House Mafia.

 


Altstadtschänke/Die Krönung

Eingängige Rocksongs von den 60ern bis heute werden mit sattem Gitarrenspiel, energischem Gesang und groovigen Cocktaildrum einzigartig dargeboten und auf einfühlsame Weise zu einem stimmigen Partycocktail vermengt.

Die besten Songs von den Beatles, den Ärzten, Blues Brothers, Police, Oasis, Snow Patrol, Westernhagen u.v.a. werden gebündelt auf die Live-Bühne gebracht.

Und das alles:
Stimmungsvoll, tanzbar, groovend, liebevoll arrangiert!

Achtung! Die Bushaltestelle befindet sich gegenüber der Altstadtschänke Richtung Bork!

 


Gasthaus Suer/Four You

Four You! ist eine aus vier Musikern bestehende Band (Vocals, Keyboards/Bass, Gitarre, Cajon), die die Party mit alten und neuen Hits zum Kochen bringt.

Sie spielen Balladen wie auch fetzige Chartbreaker im eigenen Stil. Sie kommen zwar ohne großes Schlagzeug, dafür aber mit fetten Beats.
Die Instrumente werden dabei gerne mal gewechselt.

Wie das alles geht und klingt ?
Kommt einfach vorbei und feiert mit!

Achtung! Die Bushaltestelle befindet sich gegenüber bei der Schneiderei Richtung Bork!


Selmer Hof/Radio Powerstation

Classic Rock – from Woodstock up to date!
Radio Powerstation bietet knackige Interpretationen aus der Country/Folk & Rock Ära der 70ties – mit einem Westernhagen Block.
Das Quartett spielt Songs „Out of the great white open“ von Tom Petty über „Wish you were here“ von Pink Floyd bis „Taximann“ von Westernhagen in eigenständigen Interpretationen, mit kleinen Ausflügen ins Country und Woodstock Lager. Mit an Bord Songs von Steve Miller, Lenny Kravitz, Stones, CCR, Bruce Springsteen, Free, Lynyrd Skynyrd etc…

Let‘s Rock!


C’est la vie/RadioLukas

Auch in den Zeiten der glamourös gecasteten und sehr schnell als One-Hit-Wonder verdampften „Superstars“ gibt es sie noch: die mit Herz, Hand und Verstand gemachte, echte Musik aus Leidenschaft.
Live und ohne doppelten Boden präsentiert sich „RadioLukas“ als moderne One-man-Band: Er spielt Gitarre oder Klavier, klopft Percussion und singt oder spielt Mundharmonika gleichzeitig.
Das Programm: Klassiker aus 50 Jahren Rockgeschichte. Von alten Meilensteinen der Stones oder Beatles bis hin zu jüngeren Werken von Eagle Eye Cherry oder Pink reicht das Repertoire des 43-jährigen Lukas aus Münster.
Bekannte Hits, sowie Songs, die zu schade sind, um in Vergessenheit zu geraten, präsentiert der Vollblutmusiker neben seinen eigenen Werken in einfühlsamer Art und Weise.

 

Sunshine/Drawn Lines ab 20.30 Uhr

Die Selmer Formation Drawn Lines wird den Abend eröffnen. Das Quintett spielt engagierten und ambitionierten Alternative Rock mit Frauengesang für Fans von „The Cranberries” und „Paramore”.

Sunshine/Travels & Trunks ab 21.30 Uhr

Irgendwo zwischen Boxkämpfen, versoffenen Samstagnächten und Lieblingsschallplatten;
Julius ist angekommen. Der Selmer Vollblutmusiker kommt mit seiner neuen Band und bietet einen
tollen Spagat zwischen Rock, Folk & Country.

Sunshine/Area 44 ab 22.30 Uhr

Die Area 44 aus Lünen ist eine Rap & Hip-Hop Kooperative aus umtriebigen Musikern und talentierten Rappern. Hier ist Live-Party und gute Laune angesagt. In kompletter Bandbesetzung mit Turntables und DJ wird hier hart abgefeiert!

Sunshine/Effektief ab 23.30 Uhr

Die Selmer „Local Heroes“ von Effektief schließen den Abend mit neuen Songs vom bald erscheinenden ersten CD-Album und etablierten Bandklassikern. Stadionrock, Alternative und Punk vorgetragen auf deutsch mit Aussage, Herz und Hirn.

 


an-Bar/PANHEADS & Anika Dixon

Mit einem besonders kreativen Mix wartet die an-Bar bei der diesjährigen Kneipennacht auf.
Der Abend startet mit Anika Dixon, einer jungen, extravaganten Sängerin mit englischen Wurzeln.
Sie interpretiert u. a. Songs von aktuell angesagten Künstlern wie Adele, Ed Sheeran, SIA, Leona Lewis, Bruno Mars etc., aber auch Klassiker sind in ihrem musikalischen Gepäck.

Die PANHEADS sind eine Kultband aus den 90er Jahren, die ihre Fans seit Jahrzehnten mit selbst komponierten Songs der Extraklasse faszinieren. Mit Detlev Bruns ist ein alter Bekannter der Selmer Kneipennacht dabei. Der Gitarrist konnte mit seiner zweiten Band BEATKLUB schon bereits zwei Mal bei der Selmer KneipenNacht ein musikalisches Ausrufezeichen setzen.

 


Lumber Jack’s Diner/Blazin‘ Smith & the Wessons

Die Band versteht sich als Crossover Rock’n Roll Band
und vereint alle drei Richtungen des klassischen Stils.

Rock’a billy, Punk’a billy und Countr’a billy.

Ein wahrer Ohrenschmaus mit verschiedensten Einflüssen, die
unter die Haut gehen.
Gretsch und Fender Sound, gepaart mit einem Standup-Bass der Extraklasse, runden einen extravaganten Abend mit vielen Geschichten rund um diebische Freunde, Handschuhfächer und Russisch-Roulette-Trets ab.

 


Haus Stegemann/Männerwirtschaft

Die ganze Welt der Rock- und Popmusik mit 8 Saiten
und 2 Stimmbändern? Geht eigentlich nicht.

„Männerwirtschaft“, die kleinste Coverband der Welt, beweist jedoch seit Jahren das Gegenteil und macht genau das.

Der „hüpfende Floh“ unter den Zupfinstrumenten – die Ukulele – und die „Omma“ unter den Streichinstrumenten – der
Kontrabass – verlangen Ihrem Bedienungspersonal, Andreas Kaim und Jürgen Tolksdorf, dabei alles ab.
Da tummeln sich Folksongs neben Rock-Klassikern, Jazz-Standards neben aktuellen Pop-Hits und Evergreens. Alles bekannt, aber irgendwie ganz anders. Alles handgeklöppelt und mundgeblasen.
Muss man gehört haben!